HEAD-IMG
Headline

Beim Profitcenter Prophylaxe handelt es sich um eine Unternehmen im Unternehmen. Die Prophylaxeabteilung soll unternehmerisch denken und agieren. Die unternehmerischen Aktivitäten sollen innerhalb eines vorgegebenen Handlungsspielraums selbst geplant werden. Für das Prophylaxe Profitcenter werden Umsatz-Zielvereinbarungen getroffen und ein Controlling etabliert. Diese ermöglicht eine leistungsorientierte Beurteilung und bessere Steuerung der Abteilung.

Gerne unterstützen wir Sie beim Aus- bzw. Aufbau ihres Prophylaxe-Profitcenters.

Modul 1: Profitcenter Prophylaxe

Das Modul 1 besteht aus folgenden Leistungsbereichen:

  • Konzepterstellung – Dauer ca. 4 Stunden
  • Patientenmotivation als Teamaufgabe (Theorie) – Dauer ca. 6 Stunden
  • Patientenmotivation als Teamaufgabe (Praxis) – Dauer ca. 6 Stunden
  • Controlling, Feinadjustierung (Praxis) – Dauer ca. 6 Stunden

Das Honorar für das Modul 1 beträgt 4.800,- € zzgl. MwSt. und Spesen. Ggf. ist eine Förderung dieser Leistungen durch den Europäischen Sozialfond möglich.

Modul 2-6: Fachliche In-House-Schulung

  • Modul 2: Individualprophylaxe „Alles rund um die jüngeren Patienten“
  • Modul 3: PZR: Untersuchung, Befundung, professionelle Reinigung
  • Modul 4: Prophylaxe bei Patienten mit besonderer Anamnese (Diabetiker, Schwangere, Endokarditis)
  • Modul 5: PA-Vorbehandlung / PA-Behandlung / PA-Nachbehandlung
  • Modul 6: Bleaching / Wellness

Dauer je 6 Stunden. Honorar je Modul 900,- € zzgl. MwSt. und Spesen.

Sie wünschen weitere Informationen? Nehmen sie hier Kontakt zu uns auf.